„Ab heute esse ich nur noch gesund und mache regelmäßig Sport“

Kennste? Und – wie klappt’s?

Mensch, du – das ging mir doch genauso. Wie oft ich von neuem begonnen habe, kann ich kaum zählen. Aber heute bin ich mir dankbar, dass ich immer und immer wieder neu gestartet bin, statt entgügltig aufzugeben.

Doch wie gelingt das?

Klar, das hat mit Disziplin zu tun.

Disziplin bedeutet, du verzichtest auf die Befriedigung eines momentanen Bedürfnisses, um ein weiter weg liegendes Ziel erreichen zu können.

Also zu Beispiel nicht „Couching“ statt „Training“, sondern umgekehrt.

Aber das nimmst du dir wahrscheinlich jeden Morgen beim Blick in den Ganzkörperspiegel vor, und am Abend kannst du dich doch nicht überwinden…..*

Warum nur ist das so????

Naja – den Tag über verbrauchst du sozusagen deine ganze Willenskraft, und am Abend ist dann nichts mehr übrig. Dann gibst du deinem momentanen Bedürfnis (z.B. nach Couching) nach.  Dieses Bedrüfnis jetzt nicht zu befriedigen stellt einen gewissen Schmerz für dich dar. Das weit entfernte Ziel hingegen ist eben das: weit entfernt. Das juckt dich jetzt so gar nicht. Diesen Schmerz spürst du wahrscheinlich wieder morgen früh beim Blick in den Ganzkörperspiegel….

 

*In dem kurzen Video weiter unten habe ich einen Tipp für dich, was du tun kannst. Schaue es dir unbedingt an.

 

Buche hier deinen gratis Termin, um garantiert Klarheit zu gewinnen!

Schau oder höre hier mein kurzes Video dazu.

„Zum Traumkörper ab 45 mit Disziplin – nur wie?“

Klicke einfach auf Play.

Buche hier deinen gratis Termin, um garantiert Klarheit zu gewinnen!