Mach' Dich leicht in 4 Wochen

 

 

 

 

 

Ganzheitliches 4 - Wochen - Programm zur Entsäuerung und Entschlackung von Seele und Körper

Möchtest Du Körper und Seele von überflüssigem Ballast befreien und Leichtigkeit und innere Harmonie gewinnen?

Leite sanft in die kommende Zeit über und gewöhne Dich an rein basische Ernährung.

Komm in Bewegung und starte mit regelmäßiger moderater Bewegung.

Vergiss die Seele nicht und erkenne den Ballast auf Deiner Seele.

So viel Ballast - beginne, Deine Umgebung zu "entrümpeln".

Klicke hier, wenn Du buchen möchtest
shadow-ornament

Mona Gablunsky

In meinen Programmen gehe ich auf den Menschen immer ganzheitlich ein. Immun-, Hormon- und Gefühlssystem wirken wechselseitig aufeinander ein -> Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit, wir können nicht das eine System losgelöst von den anderen betrachten. Vergisst Du die Seele, wird auch Dein Körper nicht heil.

Bei Mona Gablunsky – Jung mit 50 bekommst Du keine einseitigen Kuren oder überteuerten Säfte und überflüssigen Pülverchen!

Mona Gablunsky Jung mit 50

Bring Dich ins Gleichgewicht!

  • Du entsäuerst Deinen Körper mit Hilfe einer Ernährung, die Dir Vitalstoffe – Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe – in Hülle und Fülle liefert.
  • Du wirst Dich energiegeladen fühlen, wie es bei herkömmlichen Fastenkuren oder auch bei Diäten nicht der Fall ist.
  • Du wirst mit allen Nährstoffen versorgt werden, die Dein Körper braucht.
  • Und nebenbei purzeln ein paar Pfunde!
  • Du fühlst Dich ausgeglichener und lebendiger – Du verspürst wieder Lust auf Dein Leben! ♥

Erfahrungsbericht

Gabriele stand während ihrer Zeit der Ensäuerung und Entschlackung in E-Mail - Kontakt zu mir. Sie hat mir gestattet, Auszüge aus ihren E-Mails zu verwenden – vielen Dank dafür! Da ihre Zeilen sehr persönlich sind, habe ich ihren Erfahrungsbericht sehr gekürzt. Danke, Gabriele!

Auch die Ausmistaktionen ... kommen nicht zu kurz. Für mich ist die seelische Entschlackung und das Entrümpeln des Umfeldes in den letzten Wochen sehr wichtig geworden. Ich gebe zu, dass es ohne bewusster Ernährung und Konzentration auf mich selbst sehr mühsam geworden wäre, diesen Prozess in Gang zu bringe. Danke dir für den Anstoß! Freilich muss ich auch zugeben, dass die seelische Entrümplung mich sehr stark in Anspruch nimmt.“

Ich komme immer besser mit dieser Ernährungsrichtlinie zurecht - je einfacher desto lieber ist es mir. Ein neues Lebensgefühl.

Ich war innerlich sehr ruhig, die Beziehung zu [Familienmitgliedern] verbesserte sich....ich war ja gelassener, meine Knieschmerzen traten nur mehr ganz selten auf, einige Kilo blieben auf der Strecke und im Haus konnte ich mich auch von einigen Sachen verabschieden. Ein wunderbares Gefühl.

...je öfters ich sie (die Kursunterlagen, Anm.) durchsehe, desto umfassender erscheinen sie mir. Du sprichst so viele Bereiche an, gibst Richtlinien und lässt doch noch individuellen Freiraum - der erhobene Zeigefinger bleibt aus.

Ich werde nochmals an den Start gehen und das 4-Wochen-Programm von vorne beginnen - vielleicht etwas abgemildert was die Ernährung betrifft, dann bin ich wahrscheinlich bei meinen 80:20*. Der Rest des Programms empfiehlt sich durchaus als gut durchdachtes "Lebensprogramm".

*80:20 hier spricht Gabriele von der Empfehlung, sich nach dem basischen Fasten die Ernährung zu 80% basisch, zu 20% säuernd umzustellen, um die Erfolge bei zu behalten.

Gabriele Hochreiner, Wien, 59 Jahre

Ist dieses Programm auch für Dich?

Ich bin jeden Morgen aufgewacht mit schmerzenden Gelenken. Ich fühlte mich uralt! Kilo um Kilo nahm ich zu. Meine Gefühle fuhren Achterbahn. Mein Blutdruck und auch mein Cholesterinspiegel waren viel zu hoch. Es waren die gesundheitlichen Probleme, die schließlich dazu führten, mich mit dem Thema "Wechseljahre" ausführlicher zu beschäftigen. Ich kenne Deine Motivation, Dich über diese Themen zu informieren, nicht. Meine Motivation war - und ist - meine Gesundheit! Ich probierte und lernte und probierte und testete - bis ich schließlich Erfolg hatte! Ich nahm 13 kg ab, konnte mich wieder schmerzfrei bewegen, und ich fühlte mich wieder frischer und wacher.

 

Was ich herausgefunden, was ich gelernt habe (auch in meiner Ausbildung zur Wechseljahresberaterin), kannst Du vermutlich aus eigener Erfahrung bestätigen:

Es genügt in den Wechseljahren nicht, „ein bisschen Sport“ zu machen oder „kaum noch was zu essen“, um den Körper wieder in Bestform zu bekommen. Das hast Du schon probiert, stimmt’s? Dein Körper in den Wechseljahren hat ganz andere Bedürfnisse! (Ich wusste das so in dem Maße vorher nicht.) Dein Körper, Deine Seele sind größeren Belastungen ausgesetzt, brauchen jetzt in besonderem Maße Deine Unterstützung.

Dein wundervoller Körper, Deine wunderschöne Seele – das bist ja DU! Eine wunderbare Frau, die in ihrem Leben vieles geleistet und oft für andere zurück gesteckt hat. Nun stehst Du an einem Punkt, an dem Du Dich fragst: „Soll das alles gewesen sein?“

Du grübelst viel nach, stellst vielleicht Dein ganzes Leben in Frage. Übrigens eine typische Reaktion auf die inneren und äußeren Veränderungen in den Wechseljahren, bitte habe kein schlechtes Gewissen wegen dieser Gedanken. 💖

Du bist der Überzeugung: „Jetzt bin ich mal dran!“Aber gelingt es Dir, voller Elan durchzustarten, Neues in Angriff zu nehmen, in den alten oder einen neuen Job einzusteigen, auch alte Hobbys wieder zu beleben? Oder fühlst Du Dich - so wie ich damals - ausgebremst durch Deinen eigenen Körper? Müde und schlapp, ohne Elan schleppst Du Dich vielleicht eher durch’s Leben, statt es nun in vollen Zügen zu genießen. Und das zieht Dich noch viel mehr runter, wenn es Dir genauso geht, wie es mir ging und wie es so vielen Frauen mehr geht!

 

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, ist dieses Programm für Dich gemacht.

arrow

Das beinhaltet Dein 4 - Wochen - Onlinekurs "Mach' Dich leicht":

→ Du erhälst Zutritt zum exklusiven Mitgliederbereich der Website von Jung mit 50

→ Du bekommst ein E-Book zur Thematik Basen – Säuren – Gleichgewicht, das den genauen Ablaufplan Deines 4 wöchigen ganzheitlichen Basenfastens enthält sowie die genauen Erläuterungen zu den einzelnen Schritten.

→ Du bekommst von mir eine Aufstellung der Ernährungsprinzipien, Rezeptvorschläge und eine Einkaufsliste.

 

→ Du erhältst Worksheets zur Bearbeitung und Material zu den einzelnen Schritten.

⇒ Zur Vorbereitung

– machst Du Dich mit den Ernährungsprinzipien der kommenden Wochen vertraut. Du bekommst eine Übersicht und Rezeptvorschläge von mir.

– erledigst Du die Einkäufe laut Einkaufsliste, die Du von mir bekommst.

 

1. Woche: Überleitung in die basische Fastenzeit

– Du bereitest Deinen Körper (und Deine Seele) auf die kommende Zeit vor

– Du gewöhnst Dich an die rein basische Ernährung

 

2. Woche: Komm in Bewegung

– Du beginnst mit regelmäßiger moderater Bewegung

– Du startest Dein Verwöhnprogramm

– Du denkst über Deine Situation nach

 

3. Woche: Vergiss die Seele nicht

– Du bist so wunderbar geschaffen

– Du erkennst den Ballast auf Deiner Seele

– Du gehst erste Schritte, um Dein Leben zu entrümpeln

 

4. Woche: So viel Ballast

– Du entrümpelst Deine Umgebung

– Du reflektierst die letzten Wochen

– Du überlegst, wie es nun weiter gehen soll

 

 

 

Deine drei hilfreichen Boni:

 

Das bekommst Du im Programm "Mach' Dich leicht in 4 Wochen"

arrow

Sofort Zugang zum Mitgliederbereich und Download des Arbeitsmaterials und der Boni

E-Book   -> Inhalt siehe nächster Punkt

Liebesliste  -> Arbeitsblatt, um Deine Stärken und Dein wundervoll liebenswertes Wesen zu erkennen

Rezeptvorschläge für schnell und einfach zu kochende Gerichte inkl. Tipps

Einkaufsliste als Überblick

sowie die Abeitsblätter Körperprotokoll und Deine Essgewohnheiten

und die Sammlung Schluss mit Heißhunger

 

Dein E-Book enthält:

Informationen zur Thematik Übersäuerung

einen Überblick zum Ablauf

Erklärungen zu den einzelnen Schritten

Ernährungsprinzip und -praxis der kommenden Wochen inklusive Lebensmittelliste

Überlegungen und Fragestellungen für die Zeit nach der Entsäuerung und Entschlackung

einen ausführlichen Ablaufplan für die kompletten 4 Wochen inkl. der Vorbereitung

 

 

Mach' Dich leicht in 4 Wochen

Bringe Deinen Körper und Deine Seele ins Gleichgewicht und hole Dir Deinen Onlinekurs.

Du nutzt das Arbeitsmaterial so lange und so oft, wie Du möchtest.

Deine Investition in Dich selbst:

einmalig 47,- €*

*inklusive MwSt.

Jetzt buchenklicke hier

Wie merke ich, ob mein Körper übersäuert ist und sich Schlacken eingelagert haben?

Fragen und Antworten zum Programm

 

  • q-iconWieso sollte ich meinen Körper überhaupt entsäuern und entschlacken?

    Der gesunde junge Körper schafft es im Allgemeinen, sich schädlicher Stoffe zu entledigen. Wenn wir älter werden – ich spreche hier speziell über die Wechseljahre -, lassen die Regenerationskräfte nach und der Körper kann sich nicht mehr ausreichend der Säuren und Schlacken entledigen.

  • q-iconWie merke ich, ob sich mein Körper übersäuert ist und sich Schlacken eingelagert haben?

    Folgende chronische Symptome können auf eine Übersäuerung und Schlackeneinlagerung hindeuten:

    Müdigkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Gewichtszunahme, Lustlosigkeit, Energielosigkeit, Immunstörungen, Gelenkschmerzen, Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall, übel riechender Schweiß, Faltenbildung, unreine Haut, stumpfes und kraftloses Haar, Cellulite.

  • q-iconMuss ich jetzt fasten? Gar nicht zu essen ist eine zu große Herausforderung für mich.

    Beim Entsäuern und Entschlacken reinigst Du Deinen Körper mit rein basischer Nahrung. Du kannst so viel essen, wie Du magst – solange Du Dich an die Lebensmittelliste hältst. Die Menge passt Du an Deine Bedürfnisse an, möchtest Du ein paar Pfündchen loswerden, isst Du weniger, möchtest Du keinesfall abnehmen, isst Du reichlich.

  • q-iconIch vertrage kein rohes Gemüse - kann ich trotzdem basisch essen?

    Generell isst Du nur, was Dir schmeckt und was Du verträgst. Mein Tipp an Dich: Besorge Dir ein Dämpfeinsatz für den Kochtopf und dämpfe Dein Gemüse. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe weitesgehend erhalten und werden nicht zerstört, wie es beim Kochen der Fall wäre.

  • q-iconIch habe Rheuma und nehme Medikamente - macht das Entsäuern und Entschlacken überhaupt Sinn für mich?

    Diese 4 Wochen rein basische Ernährung werden eine Deiner besten Entscheidungen überhaupt sein – gerade, wenn Du unter Rheuma leidest. Du nimmst während dieser Zeit keinerlei tierische Lebensmittel zu Dir => Reduzierung entzündungsfördernder Fettsäuren. Pflanzliche Lebensmittel, Saaten, hochwertige (!) Öle enthalten Antioxidantien in Hülle und Fülle => Entzündungshemmer.

shadow-ornament

Entsäuern, entgiften, entschlacken mit Hilfe rein basischer Ernährung und dabei auch die Seele nicht vergessen - das kannst Du nicht nur einmal machen, sondern so oft es nötig ist. Warst Du im Urlaub und hast der Landesküche nicht widerstehen können? Fleisch, Pizza, Wein und das ein oder andere Pfündchen ist auf den Hüften gelandet -> dann ist jetzt ein idealer Zeitpunkt, für "Mach' Dich leicht in 4 Wochen". Oder hast Du das ganze Wochenende gefeiert? Schiebe einfach eine Woche ein, in der Du entschlackst. Sehr gute Zeitpunkte sind im Frühjahr und im Herbst. Vielleicht machst Du es zu einem festen Ritual, den Frühjahrsputz auch für Deinen Körper und Deine Seele zu übernehmen?

Du buchst den Online - Kurs einmal und durchläufst ihn, so oft Du möchtest, auch wenn es nur eine Woche ist. Und dabei investierst Du nur ein einziges Mal in diesen Kurs - ist das nicht fantastisch?

Mach' Dich leicht in 4 Wochen

Bringe Deinen Körper und Deine Seele ins Gleichgewicht und hole Dir Deinen Onlinekurs.

Du nutzt das Arbeitsmaterial so lange und so oft, wie Du möchtest.

Deine Investition in Dich selbst:

einmalig 47,- €*

*inklusive MwSt.

Jetzt buchenklicke hier

shadow-ornament

Du hast eine Frage an mich persönlich?

Schreib einfach eine E-Mail an: mona@gablunsky.de

Ich freue mich auf Dich! Deine Mona